David sprach zu Goliat: Du kommst zu mir mit Schwert, Spieß und Sichelschwert, ich aber komme zu dir im Namen des HERRN Zebaoth.
1.Samuel 17,45

News

Am 27. Januar 2013 / am Internationalen Holocaust-Gedenktag für die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft / an jenem Tage, als Soldaten der „Roten Armee“ im Jahre 1945 das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau befreiten – fand erstmals in Achern in der Jugendkirche „Illenau“ ein Gottesdienst statt, um der Opfer des NS-Regimes zu gedenken. An diesem Tage stets wiederkehrend soll in Achern zukünftig ein jährliches Gedenken sein. Die Jugendkirche „Illenau“ bildet eine der fünf Stationen im Bereich der „Illenau“, die in den noch zu gestaltenden „Weg des Gedenkens“ gehören. Quelle: ARZ, 29. Jan. 2013

Der Flötenkreis, diesmal unter der Leitung von Bezirkskantorin Carola Maute, gestaltete am 13. Oktober 2012 ein beeindruckendes Benefizkonzert zugunsten der Orgelsanierung.

In einem feierlichen Abend-Gottesdienst wurde am 19. September 2012 der in der Schreiner-Werkstätte Helmut Pinter in Kappelrodeck hergestellte Altartisch eingeweiht.
Der Altartisch stammt aus Sasbachwaldener Eichenholz und stellt eine Spende der Eheleute Pinter dar. Die Altarplatte wird von vielen verschiedenen Fisch-Symbolen gekennzeichnet, die das urchristliche Glaubensbekenntnis beinhalten: »Jesus Christus, Gottes Sohn, Retter«.

< Juni 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30